Perfekte Augenbrauen? Worauf sollten Sie achten!

Stephanie Maar Allgemein

Augenbrauen richtig stylen

1. Die richtige Augenbrauen-Form finden
Das Wichtigste bei den Augenbrauen ist, die richtige Form zu finden und sie nicht zu verzupfen. Einen Augenbrauenstift parallel zum Naseflügel halten – hier sollte die Augenbraue beginnen.
Mit dem Stift eine imaginäre Gerade zum äußeren Pupillenrand bilden. Diese markiert den höchsten Punkt der Braue.
Eine Diagonale vom Nasenflügel über den äußeren Augenwinkel zeigt das perfekte äußere Ende der Augenbraue an.
2. Die Augenbrauen richtig zupfen
Es ist wichtig, die Augenbrauen immer in Wuchsrichtung und nur unterhalb der Augenbraue zu zupfen. Längere Härchen, die abstehen, einfach mit einer Augenbrauenbürste herunterkämmen und dann mit einer Schere unterhalb der Augenbraue vorsichtig abschneiden. Danach die Augenbrauen wieder in Form kämmen und noch einmal überprüfen, ob alle störenden Härchen entfernt wurden.
3. Die natürliche Augenbraue
Für einen natürlichen Look einen Augenbrauenstift in einem helleren Braunton verwenden. Da die Augenbrauen frisch gebürstet wurden, lassen sich lichtere Stellen gut erkennen. Diese durch vorsichtiges Auftragen der Farbe mit dem Augenbrauenstift nach und nach auffüllen. Hierbei ist es besonders wichtig, die Augenbraue immer in Wuchsrichtung und bis zum äußeren Ende auszumalen.
4. Der natürliche Augenbrauen-Look
Abschließend die Härchen noch einmal mit einem Augenbrauen-Bürstchen in Form bringen. So verteilt sich die Farbe gleichmäßig und man erzielt einen schönen, natürlichen Look.

Im Make-up Workshop widmen wir dem Thema Augenbrauen viel Aufmerksamkeit. Die Teilnehmerinnen sind vom Ergebnis oft sehr beeindruckt.
NICHT VERGESSEN “Augenbrauen der Bilderrahmen für Ihr Gesicht!”
Wenn Sie Lust haben Ihre richtige Augenbrauenform zu finden, dann melden Sie sich zum nächsten freien Workshop am 9.07.16 von 15-18h an https://stmaar.de/workshop/
Ich freue mich auf Sie!